Sonstige Veröffentlichungen

Verzeichnis der Veröffentlichungen von Herrn Rechtsanwalt Herbert P. Schons:

Monographien

  • Erfolgshonorar für Rechtsanwälte
  • Die Vergütungsvereinbarung des Rechtsanwalts

Kommentare

  • Hartung/Schons/Römermann, RVG, Beck Verlag, 2. Aufl. 2006
  • Rehberg/Schons u.a., RVG, Luchterhand Verlag, 4. bis 6. Aufl.
  • Hartung/Schons/Enders, RVG, Beck Verlag, 1. bis 3. Aufl.
  • Burandt/Rojahn, Erbrecht, Beck Verlag 1. bis 2. Aufl.

Mitherausgeber

ZAP, AGS, RVG Report, Anwaltsblatt, Zfs

Anwaltsblatt

  1. Interview des 1. Vizepräsidenten mit dem neuen Präsidenten des Landesjustizprüfungsamtes NRW Richard Bühler : [Interview, geführt von Herbert P. Schons]
  2. Bühler, Richard. – In: KammerMitteilungen. – Köln : Schmidt, Bd. 2 (2006), 4, S. 244-249
  3. Interview des 1. Vizepräsidenten mit DAV-Präsident Harmut Kilger
    Kilger, Hartmut. – In: KammerMitteilungen. – 2 (2006) H. 2, S. 72 – 77
  4. Die Vergütungsvereinbarung des Rechtsanwalts
    Madert, Wolfgang. – 3., überarb. Aufl.. – München : Beck, 2006
  5. Das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz – das unverstandene Gesetz
    Schons, Herbert P.. – In: RVG Probleme und Chancen; Festschrift für Wolfgang Madert zum 75. Geburtstag (2006), S. [219] – 230
  6. Erfolgshonorar für Rechtsanwälte? : Pro & Contra
    Pohl, Kay-Thomas. – In: Zeitschrift für Rechtspolitik. – 39 (2006) H. 1, S. 31
  7. Praxiskommentar zum Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
    Hartung, Wolfgang. – 2. Aufl.. – München : Beck, 2006
  8. Ein Jahr RVG – Versuch einer Bestandsaufnahme
    Schons, Herbert P.. – In: Neue juristische Wochenschrift. – 58 (2005) H. 43, S. 3089 – 3093
  9. Die ersten Entscheidungen zur Geschäftsgebühr Nr. 2400 VV RVG
    Schons, Herbert P.. – In: Neue juristische Wochenschrift. – 58 (2005) H. 15, S. 1024 – 1026
  10. Das RVG und die Rechtsschutzversicherer oder: Das Imperium schlägt zurück!
    Schons, Herbert P.. – In: Neue Juristische Wochenschrift. – 57 (2004) H. 41, S. 2952 – 2954
  11. Hans-Willi und das RVG : die deutsche Anwaltschaft kann aufatmen!
    Schons, Herbert P.. – In: Bundesrechtsanwaltskammer: BRAK-Mitteilungen. – 35 (2004) H. 4, S. 157
  12. Kammermitteilung der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf Nr. 2/2007
    Editorial „Mit heißer Nadel“: Versuch einer Anmerkung zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 12.12.2006 zum Verbot des Erfolgshonorars
  13. Das RVG und die Rechtsschutzversicherer
    Der dritte Grad: Ende der Entente cordiale
    BRAK-Magazin, Ausgabe 4/2007, S. 8 f.
  14. Das Überraschungsei in der Betriebsprüfung
    Anwaltsblatt 5/2007, S. 369
  15. Die Pflicht des Anwalts zur Verschwiegenheit
    Anwaltsblatt 6/2007, S. 441 ff.
  16. Die Umsatzsteuer – ein Sommermärchen
    Anwaltsblatt 8+9/2007, S. 618
  17. Die Iden des März
    Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 15.03.2007 – V ZB 170/06 –
    Anwaltsblatt 8 + 9/2007 S. 632 f.
  18. Anmerkung zum Beschluss des OLG Naumburg
    vom 19.12.2006 – 6 W 78/06 zur Terminsgebühr
    Anwaltsblatt 10/2007, S. 725
  19. Und noch einmal: Durchlaufende Posten und die Umsatzsteuerproblematik / Karlsruhe locuta, causa finita
    RVGreport 11/2007 S. 401 f.
  20. Quo Vadis Anwaltschaft? Von Coffee and Law und anderen pfiffigen Verkaufsstrategien, Kammermitteilungen der RAK Düsseldorf, Nr. 4/2007, S. 266 f.
  21. Der Sieger geht leer aus! Die gesetzliche Regelung vom Erfolgshonorar – ein vorprogrammierter Mißerfolg?
    Kammermitteilungen der RAK Düsseldorf, Nr. 4/2007, S. 269 f.
  22. Willkommen in Las Vegas
    Anwaltsblatt 3/2008, S. 172
  23. Der Sieger geht leer aus! Zweiter Teil
    Kammermitteilung der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf Nr. 1/2008, S. 34 f.
  24. Das Machtwort des BGH: Die Geschäftsgebühr wird angerechnet
    – Eine kritische Darstellung des Urteils des BGH vom 22.1.2008
    Anwaltsblatt 2008, S. 356
  25. Beziehungskrise ohne Happy End
    – Ein Beitrag zum Verhältnis Rechtsschutzversicherung und Anwaltschaft seit in Kraft treten des RVG
    Anwaltsblatt 2008, S. 523
  26. Die Anrechnung der Geschäftsgebühr – Der Fluch der bösen Tat
    – Eine kritische Beurteilung der Rechtsprechung des BGH zu den Anrechnungsregeln
    Anwaltsblatt 2009, S. 203
  27. Eine Frage der Ehre zum BGH-Beschluss v. 2.9.2009, S. 799
    – Anwendbarkeit von § 15 a RVG auch für Altfälle
    Anwaltsblatt 2009, S. 799
  28. Wenn Gerichte eigenmächtig werden
    – Eine kritische Darstellung der Rechtsprechung zur Anwendung von § 15 a RVG auf Altfälle
    Anwaltsblatt 2010, S. 98
  29. Europas neuester Streich:
    Informationspflichten für Anwälte – Die Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer gilt ab 17. Mai 2010
    Anwaltsblatt 2010, S. 419 ff.
  30. Alternative: keine – Anwaltskammer wird für DL-InVo Bußgeldbehörde
    Anwaltsblatt 2010, S. 787
  31. Rechtschutzversicherer: Partner, Kontrolleur oder Anwaltskonkurrent
    Anwaltsblatt 2010, S. 861
  32. Die Vergütungsklage des Rechtsanwalts – Gewusst wie
    Anwaltsblatt 2011, S. 281
  33. Bitte keine Mandate mehr
    Anwaltsblatt 2011, S. 627
  34. Die freie Wahl des Anwalts – Vorzug der Rechtschutzversicherung
    Anwaltsblatt 2012, S. 221
  35. Quo vadis Anwaltschaft?
    Anwaltsblatt 2/2012, Editorial
  36. Was darf der DAV?
    Anwaltsblatt 7/2012, Editorial
  37. Vom guten Willen und Wirklichkeit
    Anwaltsblatt 12/2012, Editorial
  38. Das große Warten – Was Kostenmodernisierung für Anwälte bedeutet
    Anwaltsblatt 2013, S. 314
  39. Pro bono? Cui bono?
    Anwaltsblatt 2013, S. 206
  40. Ein guter Jahrgang
    Anwaltsblatt 12/2013, Editorial
  41. BGH zum Erfolgshonorar: Viel Lärm um Nichts
    Anwaltsblatt 2014, S. 818
  42. Erfolg hat einen Namen
    Anwaltsblatt 4/2014, Editorial
  43. Freiheit nehmen und geben
    Anwaltsblatt 8-9/2014, Editorial
  44. Anwälte als Anwaltsrichter sinnvoll?
    Anwaltsblatt 4/2015, Editorial
  45. Licht und Schatten
    Anwaltsblatt 7/2015, Editorial
  46. Anwalt werden ist schon schwer…
    Anwaltsblatt 10/2015, Editorial
  47. Es ist an der Zeit
    Anwaltsblatt 4/2016, Editorial
  48. Hinterm Horizont
    Anwaltsblatt 7/2016, Editorial
  49. Wer ist der Mandant?
    Anwaltsblatt 11/2016, Editorial
  50. Wenn Du zum Anwalt gehst, nimm einen Anwalt mit
    Anwaltsblatt 2017, S. 280
  51. Anwaltschaft 4.0
    Anwaltsblatt 4/2017, Editorial